Vernissage von Minjae Lee erfolgreich

Am 14.09.2020 eröffnete Minjae Lee seine Abschluss-Performance in Demmin. Rund 25 Kunst-und Kulturinteressierte fanden sich zur Vernissage im Pavillion im Marienhain ein. Minjae Lee startete seine rund zwei wöchige Performance mit bravour. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass dem Künstler in den kommenden Tagen die Luft nicht ausgeht. Täglich von 13:00 Uhr – 20:00 Uhr ist die Ausstellung geöffnet. Die Finissage ist am 27.09.2020 um 15:00 Uhr. Ihr könnt Minjaes Arbeit auch im Livestream verfolgen.
Anbei der Link zum Bericht vom NDR Nordmagazin am 17.09.2020 (Abrufbar bis 24.09.2020)

T30 beim Überland-Festival in Görlitz

Drei Tage lang waren wir auf dem Überland-Festival in Görlitz. Ein Fest für Menschen die das Landleben neugestalten – zum Feiern, Austauschen, Vernetzen, Ausprobieren und Werken. Wir haben uns ausgiebig mit Menschen aus der Politik, dem Thünen- Institut für Regionalentwicklung und anderen Akteuren aus den neuen Bundesländern ausgetauscht. Wir sind mit geballtem Input und rauchenden Köpfen wiedergekommen. Jetzt wird sortiert was für unsere Projekte in Demmin nützlich ist. Seid gespannt – zukünftig werdet ihr an PLACEm in Demmin jedenfalls nicht vorbei kommen;)! Danke an das Programm Neulandgewinner der Robert-Bosch Stiftung.

Vorbereitung Ausstellung auf Hochtouren

Die Vorbereitungen für die Ausstellung unseres diesjährigen Artist in Residence Stipendiaten Minjae Lee laufen auf Hochtouren. Das Demminer Pavillion im Marienhain wurde mit vereinten Vereins- und Künstlerkräften gestrichen und geputzt, es wurden die Fugen gereinigt und die Fenster reversibel verdunkelt. Außerdem fand vergangenen Sonntag eine künstlerische Generalprobe mit unserem Partner Lars Schubert von der Firma hochhinaus aus München statt. Weitere Infos zur Performance findet ihr hier. Lasst euch also überraschen, was Minjae Lee ab dem 14.09.2020 präsentieren wird!

Artist in Residence Minjae Lee nimmt Arbeit in Demmin auf

Seit August lebt und arbeitet der Installations- und Performance-Künstler Minjae Lee aus Südkorea in Demmin. Im Rahmen des Projekts „KulturRING“, gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (LandKULTUR), wird der Künstler zwei Monate in Demmin sein Schaffen fortführen und gegen Ende des Stipendiums öffentlich seine Arbeit präsentieren. Wir freuen uns auf die Zeit und Inspiration mit und durch Minjae Lee. Wer mit Minjae Lee Kontakt aufnehmen mag, kann sich gerne in der Treptower Straße 30 melden.

Die Installationsperformance „LeerRaum“ von Minjae Lee findet vom 14.09.-27.09.2020 im Galeriepavillion im Demminer Marienhain statt. Die Vernissage ist am 14.09. um 18:00 Uhr, die Finnissage ist am 27.09.2020 um 15:00 Uhr. Die Ausstellung ist täglich von 13:00-20:00 Uhr geöffnet.

Beitragsbild - T30 e.V. Demmin - Wir sind online

Wir sind online!

Willkommen auf der neuen Webseite des T30 e.V. Demmin.

Unser Ziel ist es, eine Plattform für Projekte in Kultur, Gesellschaft und Bildung zu sein. Wir wollen Gemeinschaft stärken, Anknüpfungspunkt für Gestaltungswillige sein und Weiterlesen