Stellenausschreibungen

Der T30 e.V.Demmin hat zum 01.09.2021 zwei Jobs zu vergeben. Vakant ist sowohl eine Stelle der Medienpädagogik und eine Stelle der Theaterpädagogik. Die Stellen sind befristet vom 01.09.2021 bis zum 30.06.2022 zu besetzen. Inhaltlich handelt es sich um die Inszenierung eines performativen Hörspaziergang in und um Demmin. Die detaillierten Stellenbeschreibungen findet ihr hier:

Ausschreibung Medienpädagogik
Ausschreibung Theaterpädagogik

Jury Ideenwettbewerb hat getagt

Die Jury hat an einem Vormittag alle Einreichungen gesichtet und auf Umsetzbarkeit geprüft. In den drei Kategorien wurden jeweils vier bis fünf Vorschläge eingereicht. Die Ideen werden nun zu einer kleinen Ausstellung aufbereitet und sind dann vom 01.08.2021 bis 30.08.2021 im Schaufenster des T30 e.V. Demmin in der Treptower Strasse 30 ausgestellt. Dort könnt ihr dann sowohl online als auch per Zettel für eure favorisierten Vorschläge abstimmen.
Die Jury bestand aus:
Ronny Szabó (Amtsleiter Hansestadt Demmin)
Thomas Beck (Kirchenkreiskantor Bereich Demmin)
Tom Weidemann (Demminer Ringerverein)
Inga Dehl (T30 e.V.)
Marcel Völs (Ausschussvorsitzender Wirtschaft, Umwelt und Tourismus)

Vielen Dank an alle Teilnehmer und die Jury.

Gewinn- und Schreibspiel mit Theresa Steigleder

Artist in Residence Künstlerin Theresa Steigleder fordert zum Mitmachen auf! Anbei der Aufruf: „Zuerst notierst du dir 30 Worte mit dem Anfangsbuchstaben „t“ oder „T“. Dann schreibst du einen Text (so kurz wie möglich), der alle diese Worte beinhaltet. Es ist alles erlaubt und der Text muss nicht unbedingt Sinn ergeben.“
Postet euren Text bis 30.06.2021 unter diesem Instagram-Post in den Kommentaren. Theresa wählt dann Ihre drei Lieblingstexte aus und die Gewinner bekommen ein Fanpaket mit Büchern von Ihr und schöne Dingen aus Demmin dazu.
Viel Glück.

Ausschreibung Ideenwettbewerb bis 30.06.2021

Ab sofort könnt ihr eure Idee für Demmin bei uns einreichen. Rahmen Projektes LandKULTUR haben wir einen Wettbewerb der Ideen ausgeschrieben und suchen nun kulturelle Projekte, die lokalen Zielgruppen zu Gute kommen und unterstützen diese finanziell und administrativ in der Umsetzung.

In den drei Rubriken
#MEINKulturwunsch,
#MEINJugendwunsch
#MEINStadtwunsch

können Ideen eingereicht werden, die ein Stück Demmin verkörpern und wohltuend, weitsichtig und gemeinnützig sind. Alle weiteren Informationen findet ihr hier.
Einreicheschluss ist der 30.Juni 2021.

Podiumsdiskussion BM Kandidaten

Link zur Podiumsdiskussion Bürgermeisterkandidaten

Anbei der Link zu der Podiumsdiskussion vom 10.04.2021 ab 15:00 Uhr mit den Demminer Bürgermeisterkandidaten auf YouTube.
Hier findet ihr den Link zum Nachbericht „Demmins Kandidaten zwischen Streit und Einigkeit“ zur Podiumsdiskussion im Nordkurier (12.04.2021).

Vielen Dank an Carsten Schönebeck für die Moderation, an Ariane Witt für die Maske, an Marten Kählert von FilmVision für das Streaming & an den Landkreis MSE für die Nutzung der Räumlichkeiten. Außerdem an alle Bürger*Innen die uns im Vorfeld und während des Streams spannende Fragen zukommen lassen haben.

Die Veranstaltung führten wir in Kooperation mit dem DemokratieLaden Anklam / Landeszentrale für politische Bildung M-V. durch.

Logo Sympathisch in zwei Minuten

Kreatives Video Format „Sympathisch in zwei Minuten“

Mit dem Video-Format „Sympathisch in zwei Minuten?“ haben wir die Demminer Bürgermeisterkandidaten erneut kreativ herausgefordert. Kurze und knackige Fragen lassen den Puls der Kandidaten in die Höhe schiessen. Die Antworten sind spontan und zeigen in kurzer Zeit Teil der Persönlichkeiten der Kandidaten. Hier gehts zu den Videos:
Kandidat Karsten Behrens
Kandidat Stefan Woller
Kandidat Thomas Witkowski

Podiumsdiskussion BM Kandidaten

Podiumsdiskussion mit den Bürgermeisterkandidaten

Im Rahmen unseres Projekts „Misch mit“ werden wir am Samstag, den 10.04.2021 ab 15:00 Uhr eine Podiumsdiskussion mit den drei Bürgermeisterkandidaten für Demmin durchführen. Die Veranstaltung wird komplett digital stattfinden und im Netz live gestreamt. Wir wollen die Fragen und Themen der Bürger in diesen zwei Stunden auf den Tisch bringen und mit den Kandidaten diskutieren. Moderiert wird die Runde von Carsten Schönebeck. Gestreamt wird live auf Facebook und Youtube.

Schickt uns eure Fragen an die Kandidaten gerne per Mail an info@t30-demmin.de oder steckt sie in unseren Briefkasten an der Treptower Strasse 30 in Demmin.

Die Veranstaltung führen wir in Kooperation mit dem Demokratieladen Anklam und der Zentrale für politische Bildung durch.

Fotosession mit den Bürgermeisterkandidaten

Im Rahmen unseres Projekts „Misch mit!“ haben wir diese Woche die drei Bürgermeisterkandidaten für Demmin bei uns in der T30 zu einer Fotoaktion eingeladen. Gemeinsam mit Fotograf Christian Thiele haben wir zwei kreative Formate in Foto und Video umgesetzt. Diese Ergebnisse werden nun von uns aufgearbeitet und dann zu einer Ausstellung weiterverarbeitet. Ihr könnt die Ausstellung „Kein Ort fürs Wort“ und „Sympathisch in zwei Minuten?“ ab Montag, den 22.03.2021 im Schaufenster der T30 anschauen.

Abstimmung zu Kunst im öffentlichen Raum startet

Ab sofort können alle Interessierten ihre Stimme beim Kunstwettbewerb „KiøR Demmin – Kunst im Sitzen“ abgeben. Eine 7-köpfige Jury, bestehend aus Künstlern und Vertretern der Stadtverwaltung, haben aus 55 Einsendungen fünf Finalisten ausgewählt. Aus diesen fünf Entwürfen dürfen alle Interessierten nun für ihren Favoriten abstimmen. Bis zum 19.März 2021 findet ihr dazu eine Ausstellung mit den Modellen und den dazugehörigen Beschreibungen im Schaufenster der Treptower Straße 30 (Vereinssitz T30 e.V.). Dort gibt es auch die Möglichkeit, per Zettel und Stift seine Stimme abzugeben. Wer lieber digital Abstimmen mag, kann sich alle Informationen hier einsehen und auch direkt per Online-Voting abstimmen.

Theaterstück „Geister ungesehen“ im Stream

Das Theaterstück „Geister ungesehen“ von der Gruppe Analogtheater aus Köln wird am Sa, den 27.02.2021 um 19:00 Uhr im Netz live gestreamt. Im Anschluss gibt es einen Live-Talk in den ihr euch auch via Zoom einklinken könnt. Beim Talk dabei sind: Lilo Schlösser (Zeitzeugin aus Demmin), Martin Farkas (Regisseur Film „Über Leben in Demmin“), Susan Kobelt (Projektdurchführung Zeitzeugencafe Demmin/T30 e.V.) , Sarah Dittrich (Projektleitung Zeitzeugencafe in Demmin/T30 e.V.) und Hannah Kuke (T30 e.V.) Protagonisten und Regisseur Daniel Schüßler vom AnalogTheater.

Ihr könnt euch einen Zugang entweder per Paypal oder per Überweisung kaufen. Der Zugang kostet mindestens 4,00 Euro. Ihr könnt zur Unterstützung der Kultur in dieser schweren Zeit aber gerne ein paar Euro mehr überweisen.
PAYPAL: https://paypal.me/analogtheater?locale.x=de_DE
oder eine klassische Überweisung an:
Sparkasse Köln Bonn: ANALOGTHEATER GbR,  DE92 3705 0198 1931 4869 12

Unbedingt als Stichwort: Geister+Mailadresse angeben.
Bitte bedenkt, dass eine Überweisung mehrere Tage dauern kann.
Ihr erhaltet dann eine Stunde vorher einen Zugangslink zugesandt.
Weitere Infos zum Theaterstück findet ihr hier.
Den Trailer zum Stück könnt ihr unter diesem Link anschauen.